Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Laufmuffel stellt sich Cardio-EMS

Erfahrungsberichte

Cardio EMS bei 25MINUTES

Ein Erfahrungsbericht von Bloggerin Dajana       

Ich bin ein absoluter Laufmuffel, oh manno – ich sehe anderen beim Laufen zu und frage mich einfach nur, warum die das tun! Aber mein 25MINUTES-Trainingsplan sagt ganz klar: 1 Mal pro Woche „Cardio-EMS“.

Ausdauertraining und effektive Fettverbrennung mit EMS

Wenn ich nur daran denke, wie ich noch vor Jahren gelaufen bin. So schnell und so fit und vor allem, ohne mit der Wimper zu zucken – heute ist alles anders. Ich versuche mich meist gar nicht mehr zu motivieren, obwohl ich so viele Einladungen zum Laufen habe. Vielleicht dauert es mir zu lange? Ich weiß es nicht, es ist nicht meines aber Ausdauertraining sollte ein wichtiger Bestandteil in einem ausgewogenen Bewegungs-Fitnessablauf sein. Leider komme ich nun aber um meinen 25MINUTES-Trainingsplan nicht herum und dieser sagt ab jetzt 1 Mal wöchentlich auf den Ellipsentrainer mit EMS-Support.

“Cardio-EMS-Training ist eine Kombination aus elektrischer Muskelstimulation, kurz EMS, und einer Ausdauereinheit. Die Muskulatur wird dabei während des Trainings auf einem Cardiogerät zusätzlich durch einen elektrischen Dauerimpuls kontrahiert. So entsteht ein doppelter Trainingseffekt. Die Muskeln werden in kürzerer Zeit intensiver trainiert.” – Andre Warkotsch, 25MINUTES Geschäftsführer

Einblick in meine Cardio-EMS-Einheit

Vorweg – ich schwitze sogar noch eine Stunde nach dem Training und ich schwitze sonst kaum bis gar nicht! Also für meinen Stoffwechsel ist das schon mal top und vor allem für die purzelnden Pfunden …

Alles beginnt mit dem Einkleiden, EMS-Weste und -Elektroden anlegen und sauberen Sportschuhen. Dann geht es auch schon auf den Crosstrainer. Ich kenne das 25MINUTES-Staff in meinem Studio und noch wichtiger, alle kennen mich. Das Training wird von meinem Trainer aktiviert, entsprechend meiner Bedürfnisse und Ziele und meiner Kondition abgestimmt. Innerhalb der 20 Minuten wird die Intensität der Impulse verstärkt, der Widerstand erhöht oder die Laufgeschwindigkeit erhöht.

Mein Fazit:

Schei**e ist das anstrengend, aber es fühlt sich gut an! Ich verbrenne in 20 Minuten aktiver Kalorien, als bei anderen Sportarten je möglich wären und wie gesagt, nach 20 Minuten bin ich durch. Eventuell sollte ich im Vergleich eine Outdoor-Laufstrecke tracken – das dann aber im nächsten Beitrag ;-)

#zzDeal : Turn on your CARDIO

Um ein kostenloses Cardio-EMS-Training zu erhalten, müsst ihr den Code: zugarandzalt bei der Terminvereinbarung angeben. Teilnehmende Studios: Eppendorf, City und Winterhude.

Hier geht's zu weiteren Erfahrungsberichten.

Quelle & Fotos: http://www.zugarandzalt.com

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Ich habe Ende Juni 2016 – also vor über zwei Jahren – mit dem EMS-Training angefangen und bereits nach wenigen Einheiten erste Erfolge gespürt. 25 kg habe ich bisher schon abgenommen!

weiterlesen

Kennt ihr die Schaufensterkrankheit? Durch Verkalkung der Arterien kommt es zu Engstellen (Stenosen) in den Arterien und dadurch entstehen Durchblutungsstörungen in den Beinen. EMS-Training hat einer

weiterlesen

Montag, Mittwoch und dann am Sonntag noch einmal 25 km laufen. Das machte den 60-jährigen Thomas glücklich! Doch dann bekam er starke Knieprobleme, es folgte eine OP und Thomas konnte seine Laufschuhe

weiterlesen

Seit Katharina EMS-Training für sich entdeckt hat, hat sie viel mehr Motivation für Sport, zumal sie schnell die ersten Erfolge gesehen hat. Berichte auch du uns von deinen Erfahrungen mit EMS!

weiterlesen

Wie wir bereits schon berichtet haben, gibt es EMS-Training jetzt auch auf dem Wasser. "Mein Schiff 1" erklärt ihr 3-Säulen-Konzept und berichtet vom EMS-Erfahrungen an Bord!

weiterlesen

Mit EMS-Training hat Dennis es geschafft, die 100-Kilo-Marke endlich zu unterschreiten – und die Reise geht für ihn bei Fitness & Co. in Hamm weiter!

weiterlesen