Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Körperfett und Herzfrequenz sinken, die Laune steigt

Gesundheit & Fitness

Abnehmen, Cellulite reduzieren, Rückenschmerzen bekämpfen – das sind nur einige Dinge, die das Training mit elektrischen Impulsen bewirken kann. Aber das ist noch längst nicht alles: EMS hat noch mehr positive Auswirkungen auf uns, unseren Körper und sogar unsere Psyche! Lest selbst!



Im Rahmen von Tests trainierten zwei weibliche Versuchspersonen sechs Wochen lang mit EMS und führten EMS-Krafttraining sowie EMS-Stoffwechseltraining durch. Probandin 1 absolvierte sechs Kraft- und fünf Stoffwechseltrainings, während Probandin 2 an sechs Krafteinheiten und keinem Stoffwechseltraining teilnahm.

Vor dem Trainingszeitraum wurden Bewegungs- und Stufentests* durchgeführt, die nach den sechs Wochen EMS noch einmal wiederholt wurden, um Veränderungen festzustellen. Zudem wurden vor und nach der Trainingsperiode die Körpermaße sowie der Anteil an Körperfett gemessen. Außerdem füllten die Probandinnen einen Fragebogen zu ihrem aktuellen Gemütszustand aus.


* Beim Stufentest wird eine Belastung langsam und kontrolliert gesteigert, zum Beispiel auf dem Laufband oder Ergometer.



Was bewirkten die sechs Wochen EMS-Training also?

→ Niedrigere Herzfrequenz

Der Stufentest ergab, dass die 1. Teilnehmerin, die zusätzlich EMS-Stoffwechseltraining absolvierte, nach dem 6-wöchigen EMS-Training eine niedrigere Herzfrequenz hatte als zuvor. Daraus lässt sich schließen, dass sich Elektromuskelstimulation positiv auf das Herz sowie das Herz-Kreislauf-System auswirkt.


→ Mehr Umfang, aber weniger Körperfett

Die Vermessung der Teilnehmerinnen vor und nach den Trainingseinheiten ergab, dass beide an Umfang zunahmen, gleichzeitig aber ihr Körperfett um 1,3 bzw. 2,1 % verringern konnten. Aus den vergrößerten Umfängen lässt sich ableiten, dass die Testpersonen durch EMS Muskeln aufgebaut haben.


→ Gut drauf dank EMS  

Bei Probandin 1 verbesserten sich alle abgefragten Werte hinsichtlich ihres Gemütszustands: Sie berichtet von weniger Schmerz und Stress sowie davon, dass sich ihre Stimmung gehoben hat und sie nach dem EMS-Training besser drauf war. Bei Probandin 2 verschlechterten sich die Werte hinsichtlich Schmerz und Stress zwar, allerdings wurde ihr Gemütszustand ebenfalls besser als vor dem Training mit elektrischen Impulsen.

Eine andere Studie* erzielte ähnliche Ergebnisse. Hier nahmen die Teilnehmer nach zwölf EMS-Einheiten ein besseres Körpergefühl wahr und waren weniger verspannt. Sie berichteten auch von mehr Stabilität und einer höheren Leistungsfähigkeit. 90 % der Testpersonen empfanden das Training positiv. EMS-Training wirkt sich also auch auf die Psyche der Trainierenden aus und sorgt für gute Laune!


* Vatter, J., Universität Bayreuth (2003). Elektrische Muskelstimulation als Ganzkörpertraining – Multicenterstudie zum Einsatz von Ganzkörper-EMS im Fitness-Studio.



In unserer Kategorie Gesundheit & Fitness findest du viele Artikel rund um die positiven Auswirkungen, die EMS auf uns und unseren Körper hat!

Quelle: Emil Hiller, Zulassungsarbeit am Berufskolleg Waldenburg

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Von einem knackigen Po träumen viele Frauen ‒ durch EMS ist dieses Ziel mit den richtigen Übungen gar nicht schwer zu erreichen!

weiterlesen

Ist EMS-Training mit Brust-Implantaten problemlos durchführbar? Alles was ihr zu dem Thema wissen solltet, könnt ihr hier nachlesen!

weiterlesen

Sport während der Periode? Für viele Frauen undenkbar. Dabei muss die Periode keineswegs ein Grund sein, die Trainingseinheit ausfallen zu lassen ...

weiterlesen

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer 1 und in vielen Fällen der häufigste Grund für Fehlzeiten im Beruf. Hervorgerufen werden sie meist durch zu wenig Bewegung, eine falsche Haltung oder auc

weiterlesen

Ein EMS-Training dauert in der Regel nur 20 Minuten, spart Zeit und geht schnell. Umso bemerkenswerter, dass Trainierende mit Elektromuskelstimulation auch nach relativ kurzer Zeit schon Erfolge spüre

weiterlesen

Egal, ob im Bauchnabel, in der Zunge oder der Nase – Piercings sind aktuell wieder hoch im Trend. Wir sagen euch, wie's damit beim EMS aussieht ...

weiterlesen