Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

EMS-Training: Wie oft darf ich trainieren?

Expertentipps

EMS Trainingsplan


Ich interessiere mich für EMS-Training. Wie oft kann ich pro Woche trainieren?

Wie oft Sie EMS-Training betreiben sollten, hängt natürlich erstmal davon ab, wie fit Sie sind. Vor allem Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger nach längerer Sportabstinenz sollten es beim Training mit elektronischer Muskelstimulation ruhiger angehen lassen. Auf dem EMS Trainingsplan wird für EMS-Neulinge zunächst nur 1x wöchentliches Training stehen. Das wird den einen oder anderen verwundern, denn ein EMS-Trainingsprogramm dauert nicht länger als 20-30 Minuten.

Wie können dadurch überhaupt positive Ergebnisse erzielt werden?

Ihr EMS Trainingsplan – Zeitersparnis gegenüber herkömmlichem Krafttraining  

Im Vergleich zu herkömmlichem Krafttraining werden bei EMS die schnellen Muskelfasern besonders stark und von Beginn an angesprochen. Die sogenannte Kreatinkinase-Konzentration im Blut, das ist ein Indikator für die Intensität des Trainings, ist nach einem EMS-Training fast 20 Mal höher als bei einem normalen Gewichttraining. Aufgrund dessen sind 20 Minuten Training die Woche schon völlig ausreichend, um die gewünschten Trainingserfolge zu erzielen. Der von Ihrem Personal Trainer erstellte EMS Trainingsplan wird Ihnen genaue Anweisungen geben, wie oft Sie EMS-Training pro Woche absolvieren sollten.

Dies hängt nicht nur von Ihrem allgemeinen Fitness- und Gesundheitszustand, sondern auch davon ab, ob Sie zudem noch weitere Sportarten betreiben. Sie sollten Ihren Trainer deshalb darüber informieren, wie oft Sie neben EMS-Training noch anderen sportlichen Aktivitäten nachgehen. Aufgrund der oben beschriebenen Intensität von EMS-Training, wird auch der Muskelkater häufig stärker erlebt. Achten Sie daher immer auf ausreichend Erholung zwischen Ihren einzelnen Sport Sessions.

Die Antwort auf die Frage, wie oft EMS-Training durchgeführt werden sollte, lautet also: Im Normalfall reichen ein bis zwei Trainingseinheiten à 20 Minuten pro Woche!

Sie Sind EMS-Trainer oder einfach nur erfahren im EMS-Training? Wie oft trainieren Sie? Teilen Sie uns Ihre Erfahrungsberichte mit!   

 Jetzt EMS-Probetraining vereinbaren!

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Mit EMS kann man nicht nur Muskeln aufbauen und Rückenschmerzen lindern. Jochen Neff, erfahrener Personal Trainer und Athleticcoach, machte einen Kunden nach einer schweren Knieverletzung wieder fit.

weiterlesen

Wir geben dir 5 Tipps für dein erfolgreiches EMS-Training.

weiterlesen

Hier seht ihr die perfekte Ausführung von Kniebeugen mit Extra-Armbeteiligung durch eine Latzug-Bewegung. Noch anspruchsvoller wird die Übung, wenn ihr die Kniebeuge einbeinig macht oder im Ausfallsch

weiterlesen

Dein EMS-Probetraining steht kurz bevor und du hast vorher noch etliche Fragen – zum Beispiel darüber, was du beim Training überhaupt anhast? Keine Sorge, im Folgenden klären wir dich über alles rund

weiterlesen

Eine ideale Übung, um die seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren, ist der seitliche Crunch. Wie ihr diese Übung am besten ausführt und welche Körperpartien hier besonders angesprochen werden, seht ihr

weiterlesen

Unsere EMS-Übung der Woche: Lunges mit Butterfly. Schaut euch das Video an, um zu sehen, wie man sie korrekt ausführt - einerseits um das meiste aus der Übung rauszuholen und andererseits, um Fehlbela

weiterlesen