Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und die Webseite weiterhin zu nutzen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK

Finde deinen EMS-Anbieter!

EMS-Training: Wie oft darf ich trainieren?

Expertentipps

Lesedauer: ca. 2 Minuten


EMS-Training ist ein hochintensives Workout das alle großen Muskelgruppen gleichzeitig trainiert. Dadurch ist es wesentlich intensiver als zum Beispiel ein Beintraining allein. Konventionelle Trainingspläne setzten häufig auf einen "Split", also den Fokus auf unterschiedliche Muskelgruppen an unterschiedlichen Trainingstagen. Beim EMS Personal Training werden wesentlich mehr Muskelfasern auf einmal aktiviert. Auch die Tiefenmuskulatur, die du mit konventionellen Trainingsmethoden nur schwer ansteuern kannst, wird rekrutiert. Dementsprechend solltest du auch auf eine ausreichende Regenerationszeit achten!


EMS Trainingsplan

Wie oft kann ich pro Woche mit EMS trainieren?


Wie oft du EMS-Training betreiben solltest, hängt natürlich davon ab, wie fit du bist. Vor allem Anfänger oder Wiedereinsteiger nach längerer Sportabstinenz sollten es beim Training mit elektronischer Muskelstimulation ruhiger angehen lassen. Aber auch erfahrene Sportler, egal aus welchem Bereich, sollten die intensive Belastung von elektrischer Muskeltstimulation nicht unterschätzen. Auf dem EMS-Trainingsplan wird deshalb für Neulinge, wie für Fortgeschrittene nur 1x wöchentliches Training stehen. Das wird den einen oder anderen verwundern, denn eine EMS-Einheit dauert nicht länger als 20 Minuten.


Warum 20 Minuten 1x die Woche reichen


Im Vergleich zu herkömmlichem Krafttraining werden bei EMS die schnellen Muskelfasern besonders stark und von Beginn an angesprochen. Vielleicht hast du ja schon mal etwas über Fast-Twitch bzw. Typ-2 Muskelfasern gelesen. Diese Muskelfasern sind für Schnellkraft des Muskels verantwortlich und lassen sich sehr gut durch elektrische Impulse ansteuern. Die Effektivität des Trainings lässt sich auch auf diesen Umstand zurückführen.


Ein guter Indikator für die Intensität einer Trainingseinheit ist die sogenannte Creatinkinase-Konzentration im Blut. Diese kann nach einem EMS-Training gut und gerne 20 Mal höher liegen als bei einem normalen Krafttraining mit Gewichten. Aufgrund dessen sind 20 Minuten Training pro Woche schon völlig ausreichend, um häufig gewünschte Trainingserfolge zu erzielen. Natürlich kommt es darauf an, welche Absichten du mit deinem Training verfolgen möchtest.


Details zum Thema Creatinkinase findest du hier.


Der von deiner Personal Trainer*in erstellte EMS-Trainingsplan wird dir genaue Anweisungen geben, wie oft du ein Workout absolvieren solltest. Dies hängt nicht nur von deinem allgemeinen Fitness- und Gesundheitszustand, sondern auch davon ab, ob du zudem noch weitere Sportarten betreibst!


Du solltest deine Trainer*in darüber informieren, wie oft du neben EMS-Training noch anderen sportlichen Aktivitäten nachgehst. Aufgrund der oben beschriebenen Intensität von EMS-Training, wird auch der Muskelkater> häufig stärker erlebt. Achte daher immer auf ausreichend Erholung zwischen den einzelnen Trainingseinheiten! Unsere dringende Empfehlung: mindestens 4 Tage zwischen zwei EMS-Einheiten, mindestens ein Tag nach dem EMS-Training kein anderer Sport.


Bist du auf der Suche nach einem effektiven & zeitsparendem Training? Dann bist du bei uns genau richtig!

Finde deinen passenden EMS-Anbieter in der Nähe



©2020 Redaktion EMS-TRAINING.DE


Bewerte diesen Magazinartikel:

Das könnte dich auch interessieren

Was passiert beim EMS-Probetraining? Was muss ich mitbringen? Welche Kosten fallen für ein EMS-Probetraining an? Alle Antworten hier.

weiterlesen

Trainieren wie die Profis – das kannst du auch als Hobbyfußballer! Denn mit EMS kannst du deine Schusskraft entscheidend verbessern, aber auch deine Koordination und Ausdauer trainieren: als Ganzkörpe

weiterlesen

Was trägt man beim EMS-Training? Wie muss man EMS-Kleidung waschen? Wir beantworten dir alle Fragen zur Sportbekleidung für EMS.

weiterlesen

Der langjähriger Personal Trainer Burak Dogru hat in 17 Jahren eines gelernt: gut betreutes Muskeltraining hilft bei nahezu allen Zielen!

weiterlesen

Von vielen unterschätzt: die richtige Regeneration. Denn nur wenn der Körper ausreichend Zeit hat, sich zu erholen ist das Training wirklich effektiv!

weiterlesen

Stephan Müller, Inhaber vom Gluckerkolleg und Ernährungsexperte, klärt uns über Ernährung auf. Interessanter und informativer Vortrag von der FIBO 2016 in Köln.

weiterlesen