Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Ü40: Wann gibt’s mit EMS-Training erste Erfolge? – EMS-Studie 2017

Studien & Tests

Nach den Trainingseffekten der unter 40-Jährigen sehen wir uns jetzt die Trainierenden zwischen 40 und 59 sowie über 60 genauer an. EMS ist im Alter in der Regel genauso möglich wie in jüngeren Jahren. Lassen sich genauso schnell Erfolge mit EMS erzielen oder dauert es bei ihnen länger? Auch von den 637 Befragten unserer EMS-Studie 2017 zwischen 40 und 59 Jahren sowie den 98 Teilnehmern über 60 wollten wir wissen: „Wie schnell stellten sich durch EMS die ersten Trainingseffekte bei dir ein?”

EMS-Training Trainingseffekte Ü40

40- bis 59-Jährige: Effekte setzen schnell ein!

Bei unserer Befragung gaben rund 27 Prozent der Trainierenden zwischen 40 und 59 Jahren an, bereits im ersten Monat EMS-Training Veränderungen an ihrem Körper bemerkt zu haben. Zwischen dem ersten und dritten Monat spürten etwa 44 Prozent die ersten Trainingseffekte, während knapp 20 Prozent angaben, dass sich nach drei bis sechs Monaten positive Ergebnisse zeigten.

→ Das ergibt über 90 Prozent, bei denen sich die ersten Trainingseffekte bereits in den ersten sechs Monaten einstellten!

Genau wie in der Altersgruppe der unter 40-Jährigen belegen die Zahlen auch bei den 40- bis 59-Jährigen, dass sich mit EMS schnell gute Erfolge erzielen lassen. Dass positive Veränderungen erst nach längerer Zeit bemerkt wurden, kam nur bei einer geringen Anzahl der Umfrageteilnehmer vor: 4 Prozent spürten erst nach mehr als sechs Monaten die Effekte des Trainings und 0,6 Prozent erst nach über einem Jahr. Bei nur rund 4 Prozent stellten sich durch EMS überhaupt noch keine Veränderungen ein.

Auch bei über 60-Jährigen sind schnelle Erfolge mit EMS möglich! 

Rund 18 Prozent der befragten über 60-Jährigen bemerkten die ersten positiven Veränderungen an sich bereits im ersten Monat, während bei etwa 41 Prozent die Effekte zwischen dem ersten und dritten Monat auftraten. Erste Erfolge durch EMS-Training stellten sich bei ca. 23 Prozent nach drei bis sechs Monaten ein. Bei immerhin etwa 12 Prozent kamen die ersten Effekte erst nach mehr als einem halben Jahr und bei 5 Prozent traten bisher gar keine Veränderungen auf.

Da bei insgesamt etwa 81 Prozent der Trainierenden über 60 die ersten Trainingseffekte durch EMS bereits in den ersten sechs Monaten verzeichnet werden konnten, lässt sich daraus ableiten, dass auch im Alter noch gute und relativ schnelle Erfolge mit Elektromuskelstimulation erzielt werden können. Dennoch muss festgehalten werden, dass sich die ersten Trainingserfolge bei jüngeren Trainierenden trotzdem tendenziell früher bemerkbar machen.



Du möchtest mehr über die anderen in der EMS-Studie 2017 befragten Gruppen erfahren?

 
Natürlich kannst du dir auch die komplette Studie KOSTENLOS herunterladen!

 

12.06.2017

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Warum trainieren Männer mit EMS? Wir haben 483 Männer, die mit Elektromuskelstimulation trainieren, gefragt, was ihre Ziele sind!

weiterlesen

Wir haben den 834 befragten weiblichen Teilnehmern unserer EMS-Studie 2017 die Frage gestellt: „Welche Ziele möchtest du mit EMS-Training erreichen?” Lies hier die interessanten Ergebnisse was Frauen

weiterlesen

Weitere Ergebnisse unserer Studie: Nachdem wir euch von den Erfolgen, die Frauen und Männer mit EMS-Training erzielen konnten, berichtet haben, interessiert uns natürlich auch, WANN sich die ersten Tr

weiterlesen

Prof. Dr. Kemmler von der Universität Erlangen erklärt Ganzkörper-EMS-Training-Effekte im Zusammenhang mit Körperzusammensetzung und Leistungsgrößen. Den Vortrag hielt er auf dem EMS-Symposium der FIB

weiterlesen

Es ist soweit: Wir freuen uns, euch die Ergebnisse der ersten großen EMS-Endkundenbefragung zu präsentieren! Über 1.300 EMS-Trainierende haben an unserer Studie teilgenommen. Jetzt lesen und teilen!

weiterlesen

Wir haben fast 500 Männer gefragt: “Welche Erfolge konntest du mit EMS erzielen?”. Das sind die Ergebnisse ...

weiterlesen