Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und die Webseite weiterhin zu nutzen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK

Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Walters bewegender Grund für EMS

Erfahrungsberichte

Walter Böhm ist 80 Jahre alt und trainiert aus einem ganz bestimmten Grund mit EMS. Er erzählt, was das mit seiner Frau zu tun hat. Walters Trainer sind begeistert von dessen Motivation.

EMS-Training im Alter

Wodurch hat sich dein Leben grundlegend verändert?

Der Schlaganfall meiner Frau vor zwei Jahren – inzwischen ist auch die Demenz dazugekommen – hat mein Leben radikal verändert. Seither braucht sie rund um die Uhr jemanden, der für sie da ist und sie pflegt.

Welche Lösung hast du für die Betreuung deiner Frau gefunden?

Meine Frau und ich haben zwar zwei Töchter, die sind jedoch beide berufstätig. Genauso unsere Enkelin und Urenkelin, die sogar im selben Haus wohnen. Ihre Mithilfe an freien Tagen ist sehr viel wert, jedoch genügt das natürlich nicht für eine Rundumbetreuung. Wir haben es deshalb zunächst mit Pflegerinnen versucht, die ins Haus kamen. Das hat leider überhaupt nicht funktioniert. Deshalb beschloss ich, mich selbst um die Pflege zu kümmern - einen anderen Weg gab es nicht. Meine Frau in einem Pflegeheim unterzubringen, war absolut keine Option für mich.

Vor welche Herausforderungen hat dich das gestellt?

Ich bin selbst körperlich angeschlagen und mit 80 Jahren leider auch nicht mehr der Jüngste. Seit einem Unfall ist mein rechter Knöchel komplett kaputt, die Stabilität im Stand und Gang ist deshalb eine große Herausforderung für mich.

Welche Lösung hast du gefunden, um deine körperlichen Barrieren zu überwinden?

Da ich die Pflege meiner Frau gerne möglichst lange selbst bewältigen wollte, stand für mich fest:

"Ich muss mich unbedingt fit halten!"

Für ein Fitnessstudio hatte ich aber durch diese bevorstehende Vollzeitbeschäftigung zu wenig Zeit. So bin ich auf das EMS-Training aufmerksam geworden.

Welche Vorteile bietet dir das EMS-Training?

Das Training dauert lediglich 20 Minuten. Ich bin dort also maximal eine halbe Stunde einmal pro Woche eingespannt. Jeden Donnerstag habe ich meinen Trainingstermin, denn an diesem Tag ist meine Frau in der Tagespflege in Göppingen. So habe ich Zeit, etwas durchzuschnaufen und trainieren zu gehen. Ich werde beim EMS-Training durch einen Personal Trainer betreut, der immer individuell auf mich eingeht und zusammen mit mir an der Umsetzung meiner Ziele arbeitet. Fehlerhafte Ausführungen kann ich so ebenfalls vermeiden - gerade in meinem Alter können Fehlbelastungen zu einer unendlichen Geschichte werden. Die Atmosphäre in meinem Studio ist zudem immer toll. Ich kann dort abschalten und nehme die Zeit dort, trotz der Anstrengung im Training, immer sehr positiv war. Ich komme jedes Mal bestens gelaunt aus dem Training!

Wie sieht es mit der Pflege deiner Frau aus, seit du das Training machst?

Ich erledige seit sechs Monaten die Pflege komplett selbst! Das macht mich sehr glücklich da ich so weiterhin für sie da sein kann und wir auch weiterhin zusammenleben können.

Stefan, wie zufrieden bist du als Trainer mit Walters Fortschritten?

Wir sind alle überwältigt von Walters Leistung und seinem Antrieb. Er ist immer hochmotiviert und zu 100% bei der Sache! Das trägt natürlich auch zu seinem Erfolg bei. Wir konnten bereits nach einigen Wochen tolle Erfolge erzielen. Nach dem ersten Monat berichtete uns Walter bereits, dass er sich um einiges sicherer und auch stäkrer fühle. Er ist das beste Beispiel dafür, dass es nie zu spät ist mit dem Training zu beginnen und dass das Training sehr viel bewirken kann. Wenn er dann ab und an zu verbissen auf dem Crosstrainer steht, lautet meine Motivation an ihn immer:"Ohne Lächeln keine Fettverbrennung!" (lacht).


Walters Fazit

Mit dem Training hätte ich bereits sehr viel früher vielen Wehwehchen vorbeugen können. Ich bin sehr froh, dass ich es für mich entdeckt habe! Ich fühle mich im Alltag sicherer und habe viel mehr Kraft, die mir bei der Pflege meiner Frau zugute kommt. Das Training hat nicht nur mir, sondern auch meiner Frau sehr viel Lebensqualität zurückgegeben!



Jetzt EMS-Probetraining anfragen ›



Quelle: Simplytrain

‒ Redaktion EMS-TRAINING.DE (AH)

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Die Schmerzen beim Treppensteigen kamen von einer Hüftarthrose – aber das wusste Esther noch gar nicht, als sie mit dem EMS-Training im Mai 2014 anfing. Wie es ihr heute geht und wie ihr Fazit lautet,

weiterlesen

Krafttraining und Boxen waren Daniels Leidenschaft! Doch mit kleinen Fehlern bei der Ausführung schlichen sich Rückenprobleme ein. Mit EMS-Training bekämpft er nun unter anderem Schmerzen in der Lende

weiterlesen

Alissa (27 Jahre) hat einen zeitaufwendigen Job und wollte mindestens 10 kg abnehmen. Bereits nach den ersten vier Wochen EMS-Training bemerkte sie Veränderungen!

weiterlesen

Das Katzennetz am Balkon wurde Christine S. zum Verhängnis. Nach einem schwerden Sturz hat sie sich langsam wieder erholt und wollte außerdem gegen ihren Rundrücken vorgehen - damit sie wieder aufrech

weiterlesen

Dass Hans-Joachim Fröhlich bereits 78 Jahre alt ist, sieht man dem leidenschaftlichen Golfer kaum an! Bei seinem Personal Training mit EMS trainiert er nicht nur seine Rückenmuskulatur sondern alle g

weiterlesen

Sport? Gerne. Körper wieder in Shape bekommen? Noch viel lieber. Zeit und Motivation? Schwierig.

weiterlesen