Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Walter (80): Durch die Liebe zum EMS-Training

Erfahrungsberichte

Walter Böhm ist 80 Jahre alt und trainiert aus einem ganz bestimmten Grund mit Elektromuskelstimulation, nämlich um seine kranke Frau pflegen zu können. Hier ist seine bewegende Geschichte! 

EMS-Training Erfahrungsbericht Walter

Walters Frau braucht Pflege


Walters Leben hat sich mit dem Schlaganfall seiner Frau vor zwei Jahren – inzwischen ist auch die Demenz dazugekommen – radikal verändert. Seitdem braucht die 79-Jährige Pflege – und das erledigt Walter seit sechs Monaten komplett selbst! 

Zunächst versuchte Walter es mit Pflegerinnen, das funktionierte jedoch überhaupt nicht. Deshalb beschloss er, sich selbst um die Pflege zu kümmern. Dabei ist er ganz auf sich allein gestellt. Zwar haben er und seine Frau zwei Töchter, diese sind jedoch berufstätig. Genauso wie die Enkelin und Urenkelin, die sogar im selben Haus wie die Böhms wohnen. Sie helfen ihrem Groß- bzw. Urgroßvater aber immer, wenn sie frei haben. Doch das genügt natürlich nicht für eine Rundumbetreuung. 

Was erschwerend hinzukommt: Walter ist selbst körperlich angeschlagen. Seit einem Unfall ist sein rechter Knöchel kaputt, die Folgen sind bis heute unübersehbar. 


„Ohne Lächeln keine Fettverbrennung!”


Um die schwere Aufgabe, sich rund um die Uhr um seine Frau zu kümmern, möglichst lange bewältigen zu können, will Walter sich unbedingt fit halten. Für ein Fitnessstudio hat er aber durch die Pflege zu wenig Zeit, deshalb ist EMS-Training die optimale Trainingsmethode für ihn. 

Jeden Donnerstag trainiert Walter im Simplytrain in Schorndorf, denn an diesem Tag ist seine Frau in der Tagespflege in Göppingen. So hat er Zeit, etwas durchzuschnaufen und trainieren zu gehen. „Der ist immer dabei”, so der Geschäftsführer von Simplytrain Stefan Schweiss. Mit EMS-Training hat Walter bereits in kurzer Zeit so viel für seinen Körper getan, „wie wenn er eineinhalb Stunden in einem Fitnessstudio hart trainiert hätte”, sagt Stefan. 

Walter ist hochmotiviert, das merkt auch sein Trainer. „Walter, du weißt ja, ohne Lächeln keine Fettverbrennung”, lacht Stefan, wenn der 80-Jährige wieder mal zu verbissen auf dem Crosstrainer steht. 

Wir wünschen Walter und seiner Frau alles Gute und hoffen, dass er weiterhin viel Spaß am EMS-Training hat und die Pflege bewältigen kann! 


Du siehst, EMS-Training eignet sich hervorragend auch für ältere Menschen. Mehr zu diesem Thema findest du in diesen Artikeln: 

EMS-Training im Alter

Vorsicht, nicht hinfallen! Stürzen vorbeugen mit EMS


Probier's selbst aus! ☺ Zum Probetraining ...


Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Ich habe Ende Juni 2016 – also vor über zwei Jahren – mit dem EMS-Training angefangen und bereits nach wenigen Einheiten erste Erfolge gespürt. 25 kg habe ich bisher schon abgenommen!

weiterlesen

Kennt ihr die Schaufensterkrankheit? Durch Verkalkung der Arterien kommt es zu Engstellen (Stenosen) in den Arterien und dadurch entstehen Durchblutungsstörungen in den Beinen. EMS-Training hat einer

weiterlesen

Montag, Mittwoch und dann am Sonntag noch einmal 25 km laufen. Das machte den 60-jährigen Thomas glücklich! Doch dann bekam er starke Knieprobleme, es folgte eine OP und Thomas konnte seine Laufschuhe

weiterlesen

Seit Katharina EMS-Training für sich entdeckt hat, hat sie viel mehr Motivation für Sport, zumal sie schnell die ersten Erfolge gesehen hat. Berichte auch du uns von deinen Erfahrungen mit EMS!

weiterlesen

Wie wir bereits schon berichtet haben, gibt es EMS-Training jetzt auch auf dem Wasser. "Mein Schiff 1" erklärt ihr 3-Säulen-Konzept und berichtet vom EMS-Erfahrungen an Bord!

weiterlesen

Mit EMS-Training hat Dennis es geschafft, die 100-Kilo-Marke endlich zu unterschreiten – und die Reise geht für ihn bei Fitness & Co. in Hamm weiter!

weiterlesen