Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Klicken Sie auf "OK", um Cookies zu akzeptieren und die Webseite weiterhin zu nutzen. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK

Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Moritz: Mein EMS-Probetraining

Erfahrungsberichte

Moritz studiert Technikjournalismus an der Technischen Hochschule Nürnberg. Für eine Hausarbeit hatte er sich das Thema "EMS-Training" ausgesucht. Bevor es an den Schreibtisch ging, wollte er aber am eigenen Körper erfahren, worüber er berichtet. Er macht ein Probetraining und ist erstaunt über das Training.

Moritz: Mein EMS-ProbetrainingMoritz und sein Personal Trainer Marc

Mit welcher Einstellung bist du in das Training gestartet?

Ich bin aus dem Krafttraining Gewichte gewohnt und konnte mir nicht vorstellen, dass ich "nur" durch Übungen mit meinem eigenen Körpergewicht gegen einen Impuls 110 Prozent geben kann. Entsprechend war ich unsicher, ob das Training überhaupt anspruchsvoll für mich werden würde. Man trainiert ja nur 20 Minuten lang. Ich muss zugeben, dass ich deshalb schon sehr skeptisch war, als ich da in hautenger Kleidung vor meinem EMS-Trainer stand.

Wie war deine erste Trainingseinheit?

Die Impulse fühlen sich am Anfang etwas ungewohnt an, wie eine Art Kribbeln. Das Training wird jedoch sehr schnell extrem fordernd! Man kann sich garnicht vorstellen, wie anstrengend es ist dauernd gegen diese Impulse zu arbeiten. Alle Körperpartien werden individuell eingestellt. Im Training wird die Intensität zudem noch gesteigert. Man macht viele Halteübungen, die man oft in einem herkömmlichen Fitnesstraining vernachlässigt. Besonders die Belastung vieler einzelner Muskelgruppen habe ich sehr intensiv erlebt. Wenn die Muskulatur während der Übungen etwas verkrampft, wird die Intensität entsprechend angepasst, sodass man keine körperliche Überlastung zu befürchten braucht. Ich musste mich bei vielen Übungen sehr konzentrieren, diese unter den erschwerten Bedingungen auch sauber auszuführen. Das war im wahrsten Sinne des Wortes eine schweißtreibende Arbeit! Ich hätte nicht gedacht, dass ich nach 20 Minuten K.O bin. Keine Minute hätte ich da länger durchgehalten.

Moritz' Fazit

Ich bin davon überzeugt, dass EMS für jeden geeignet ist weil man das Training individuell auf alle Ansprüche abstimmen und anpassen kann. Mir hat es trotz aller Anstrengungen super viel Spaß gemacht! Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen. Das Training ist vor allem auch für Personen in meinem Alter geeignet. Man kann wirklich an seine Grenzen gehen und sich in kürzester Zeit auspowern! 20 Minuten haben völlig ausgereicht, um am nächsten Tag einen ordentlichen Muskelkater zu bekommen. Und bei der Trainingsdauer gibt's auch keine Ausrede wegen Lernstress abzusagen.


Jetzt EMS-Anbieter finden ›



Fotos: privat

‒ Redaktion EMS-TRAINING.DE (VF)

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Die Schmerzen beim Treppensteigen kamen von einer Hüftarthrose – aber das wusste Esther noch gar nicht, als sie mit dem EMS-Training im Mai 2014 anfing. Wie es ihr heute geht und wie ihr Fazit lautet,

weiterlesen

Krafttraining und Boxen waren Daniels Leidenschaft! Doch mit kleinen Fehlern bei der Ausführung schlichen sich Rückenprobleme ein. Mit EMS-Training bekämpft er nun unter anderem Schmerzen in der Lende

weiterlesen

Alissa (27 Jahre) hat einen zeitaufwendigen Job und wollte mindestens 10 kg abnehmen. Bereits nach den ersten vier Wochen EMS-Training bemerkte sie Veränderungen!

weiterlesen

Das Katzennetz am Balkon wurde Christine S. zum Verhängnis. Nach einem schwerden Sturz hat sie sich langsam wieder erholt und wollte außerdem gegen ihren Rundrücken vorgehen - damit sie wieder aufrech

weiterlesen

Dass Hans-Joachim Fröhlich bereits 78 Jahre alt ist, sieht man dem leidenschaftlichen Golfer kaum an! Bei seinem Personal Training mit EMS trainiert er nicht nur seine Rückenmuskulatur sondern alle g

weiterlesen

Sport? Gerne. Körper wieder in Shape bekommen? Noch viel lieber. Zeit und Motivation? Schwierig.

weiterlesen