Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

Jetzt neu: EMS-Training auf hoher See

News

Die Urlaubszeit steht bevor und bald heißt es für viele wieder Sommer, Sonne, Strand und Meer. Du möchtest aber auch im Urlaub nicht auf dein Training verzichten und die zusätzlichen Kalorien gleich wieder abtrainieren? Dann solltest du eine Kreuzfahrt buchen, denn auf der neuen „Mein Schiff 1” von TUI Cruises wurde das Angebot für Sport, Wellness und Gesundheit erweitert – dort kannst du jetzt auch EMS-Training machen! 


Taufe vor eindrucksvoller Kulisse

Eingerahmt von fünf Containerbrücken wurde das neue Kreuzfahrtschiff von TUI Cruises am 11. Mai 2018 vor der beeindruckenden Kulisse des Containerterminals am Burchardkai im Hamburger Hafen getauft. Das spektakuläre Event, das auch für Besucher des Hamburger Hafengeburtstages sichtbar war, bot neben einer Lichtshow außerdem Tanz-Choreographien, Feuerwerk und jede Menge Prominenz. Mehr als 2.500 Gäste waren bei der Tauffeier mit anschließender Tauffahrt dabei. Die sechstägige Jungfernfahrt der „Mein Schiff 1” startete zwei Tage später und führte nach Südnorwegen mit Stopps in Bergen, Stavanger und Kopenhagen. 


Mein Schiff 1

EMS-Training auf dem Wasser 

Da die neue „Mein Schiff 1” 20 Meter länger ist als ihre Schwestern, gibt es nun noch mehr Platz für Sportangebote. So ist jetzt auch EMS-Training an Bord möglich! Alle interessierten Neulinge können die Sportart ausprobieren und bereits Trainierende müssen ihr Training auch im Urlaub nicht unterbrechen. Die EMS-Geräte werden von miha bodytec zur Verfügung gestellt. 

Neben Elektromuskelstimulation bietet die „Mein Schiff 1” noch mehr im Bereich Sport: Im 490 m² großen Fitnessbereich mit Blick auf Pool und Meer gibt es eine Freihantelfläche mit Kurz- und Langhanteln sowie zahlreiche Crosstrainer, Laufbänder, Indoor Bikes und Kraftgeräte. Lauffreunde können auf der neu gestalteten Joggingstrecke mit einer Länge von 438 Metern ihre Runden drehen. Im 38 m² großen Kursraum finden Kräftigungs-, Ausdauer- und Entspannungskurse statt. Auch ein individuelles Personal Training, Ernährungscoaching, Workshops und Gesundheitschecks können Gäste der „Mein Schiff 1” buchen. Eine Sporthalle steht für Volley-, Fuß- und Basketball zur Verfügung. Der 1.800 m² große SPA & Meer Bereich bietet mit Massagen, Sauna und Dampfbad zudem Möglichkeiten zum Entspannen. 


Du siehst, EMS-Training und Kreuzfahrt schließen sich keineswegs aus! Sei dabei und halte dich auch im Urlaub mit Elektromuskelstimulation fit! Die ersten Fahrten des neuen Schiffes steuern von Kiel aus in Richtung Nordland und Ostsee. Die kommende Wintersaison bietet Kreuzfahrten zu den Kanaren und Madeira sowie nach Marokko. 

Hier gibt’s weitere Infos zur neuen „Mein Schiff 1”!


EMS-Training gibt es übrigens nicht nur auf der „Mein Schiff 1”, sondern auch auf der „MS Europa 2", dem einzigen 5-Sterne-Plus-Kreuzfahrtschiff der Welt, sowie auf der „MS Columbus 2".


‒ Redaktion EMS-TRAINING.de (SIS)

Bildquelle: TUI Cruises/image.net 


Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Die EMS GmbH, Hersteller des Easy Motion Skin®, ein System für Elektro-Muskel-Stimulation (EMS), ist neuer Partner des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV). Die DLV-Kaderathleten können von dem mo

weiterlesen

Wir sagen DANKE für eine tolle FIBO 2018 und freuen uns schon aufs nächste Jahr! Next FIBO – 4. April bis 7. April 2019, Messe Köln. Save the date!

weiterlesen

Du möchtest dich in der Fitnessbranche selbstständig machen? Dann melde dich zum DSSV-Workshop zum Thema Existenzgründung an und erfahre alles Wichtige rund um die berufliche Selbstständigkeit!

weiterlesen

Über 2.300 Trainierende haben an unserer EMS-Umfrage 2018 teilgenommen. Das sind über 1.000 Teilnehmer mehr als beim letzten Mal! Wieder gibt es spannende Ergebnisse rund um die Trainierenden und den

weiterlesen

Besser laufen mit EMS. Eine erste Studie mit Fersenläufern hat gezeigt, dass die unterbewusste Korrektur des Laufstils mittels EMS einen signifikanten Lerneffekt bei der Umstellung auf eine gesündere

weiterlesen

Am 15. März ist Tag der Rückengesundheit, an diesem Tag dreht sich alles um Wirbelsäule, Bandscheiben & Co. Für viele ist der Rücken jedoch ein Thema, das sie das ganze Jahr über beschäftigt. EMS kann

weiterlesen