Wir finden Anbieter für dein EMS-Training!

EMS-Übungen (2): Straffer Po & Bauch

Expertentipps

EMS Fitness Wiesbaden zeigt zwei EMS-Übungen, mit denen man einen knackigen Po und einen straffen Bauch bekommt.

Übung 1 ist der Vierfüßlerstand, bei dem man durch Bewegung der Ferse zur Decke oder seitlich mit dem Knie nach oben – gerne auch abwechselnd – das Gesäß trainiert.

Übung 2 zeigt den Unterarmstütz mit seitlich angezogenem Knie, welches abwechselnd Richtung Ellenbogen angezogen wird. Hier wird vor allem die Bauchmuskulatur beansprucht.

 

Quelle: YouTube

Bewerte diesen Magazinartikel:
Probetraining

Das könnte dich auch interessieren

Mit EMS kann man nicht nur Muskeln aufbauen und Rückenschmerzen lindern. Jochen Neff, erfahrener Personal Trainer und Athleticcoach, machte einen Kunden nach einer schweren Knieverletzung wieder fit.

weiterlesen

Wir geben dir 5 Tipps für dein erfolgreiches EMS-Training.

weiterlesen

Hier seht ihr die perfekte Ausführung von Kniebeugen mit Extra-Armbeteiligung durch eine Latzug-Bewegung. Noch anspruchsvoller wird die Übung, wenn ihr die Kniebeuge einbeinig macht oder im Ausfallsch

weiterlesen

Dein EMS-Probetraining steht kurz bevor und du hast vorher noch etliche Fragen – zum Beispiel darüber, was du beim Training überhaupt anhast? Keine Sorge, im Folgenden klären wir dich über alles rund

weiterlesen

Eine ideale Übung, um die seitlichen Bauchmuskeln zu trainieren, ist der seitliche Crunch. Wie ihr diese Übung am besten ausführt und welche Körperpartien hier besonders angesprochen werden, seht ihr

weiterlesen

Unsere EMS-Übung der Woche: Lunges mit Butterfly. Schaut euch das Video an, um zu sehen, wie man sie korrekt ausführt - einerseits um das meiste aus der Übung rauszuholen und andererseits, um Fehlbela

weiterlesen