Dicke Beine? Wie Sie mit EMS-Training schnell an den Oberschenkeln abnehmen!

Oberschenkel abnehmen

Dicke Beine - Was tun?

Die Oberschenkel gehören zu den klassischen Problemzonen von Frauen. Viele halten ihre Beine für zu dick und suchen nach geeigneten Methoden, um dort abzunehmen. Finden Sie Ihre Beine auch zu dick und möchten an den Oberschenkeln abnehmen – und das schnell? Dann verwirklichen Sie Ihren Traum von schlanken Beinen und versuchen es einmal mit EMS-Training!

Krafttraining zur Bekämpfung dicker Beine

So viel vorweg: Abnehmen an den Oberschenkeln ist nicht einfach. Die Oberschenkel sind einer der bevorzugten Fettspeicherorte des Körpers, deshalb sitzen Fettpolster dort besonders fest und sind nur schwer loszuwerden.

Mit Diäten lässt sich an den Oberschenkeln nicht abnehmen. Dicke Beine werden vor allem mit regelmäßiger Bewegung und Krafttraining schlanker. Muskelaufbau ist zum Abnehmen an den Oberschenkeln unverzichtbar. Muskelgewebe ist dichter als Fettgewebe, was dazu führt, dass der Umfang der Oberschenkel reduziert werden kann. Die durch das Krafttraining gebildeten Muskeln leisten dem Fettgewebe Widerstand, die Oberschenkel werden schlanker. Ohne Bewegung werden Muskeln jedoch sehr schnell schlaff. Ein Widerstand gegen die Fettablagerungen ist in diesem Fall nicht vorhanden und es kommt zu dicken Beinen. Abnehmen fällt dann schwer.

Abnehmen an den Oberschenkeln mit EMS-Training

Um an den Oberschenkeln abzunehmen und Kraft aufzubauen, eignet sich EMS-Training sehr gut. Hier werden nicht nur die oberflächlichen, sondern auch die tiefliegenden Muskeln stimuliert, die beim herkömmlichen Krafttraining häufig unerreicht bleiben. EMS ist ein effektives Ganzkörpertraining, es können aber auch nur einzelne Körperpartien angesprochen werden. Da der Trainer die elektrischen Impulse regulieren kann, lassen sich bestimmte Körperregionen wie zum Beispiel dicke Beine gezielt trainieren.

Ein weiterer Pluspunkt von EMS im Hinblick auf das Abnehmen an den Oberschenkeln ist die Zeitersparnis beim Training mit elektrischer Muskelstimulation. Auf herkömmliche Art im Fitnessstudio Kraft aufzubauen und an den Oberschenkeln abzunehmen dauert sehr lange. Beim EMS-Training hingegen reichen 20 Minuten pro Woche, um sichtbare Erfolge zu erzielen. Auch mehrere Studien haben bereits nachgewiesen, dass der Muskelaufbau durch EMS-Training schneller und effizienter ist als durch konventionelles Krafttraining und so das Abnehmen an den Oberschenkeln bedeutend schneller geht.

Übrigens wird das Bindegewebe durch Krafttraining gut durchblutet, was sich positiv auf Cellulite auswirkt.

Sagen Sie den Fettpolstern im Oberschenkel den Kampf an und kommen Sie zum EMS-Training! Hier finden Sie ein passendes EMS-Studio direkt in Ihrer Nähe!

Foto: © anetlanda / Fotolia.com

19.04.2016

Jetzt EMS-Probetraining vereinbaren!

Bewerte diesen Magazinartikel:
Vielen Dank für deine Bewertung!
Du hast diesen Artikel schon bewertet.

Weitere interessante Artikel

Neue Lebensqualität dank EMS

“Wenn Sie mich vor einem Jahr gesehen hätten, hätten Sie nicht gedacht, dass ich mich überhaupt nochmal bewege”, sagt EMS-Trainierende Annegret Ha...

Kabel statt Gewichte

Bleiarme. Sie lassen sich kaum anheben, um diese Zeilen zu schreiben. Ich hänge in meinem Schreibtischstuhl. Muskelkater nur eine Stunde nach dem T...

Studie: Mehr Kraft durch EMS-Training

Eine Studie der Deutschen Sporthochschule Köln aus dem Jahr 2008 ging der Frage nach, welche Auswirkungen EMS-Training auf unsere Kraft hat. Das Un...

Reizen oder aktivieren? – EMS und EMA im Vergleich

Es ist verwirrend: EMS-Training ist inzwischen recht bekannt und vielen Leuten ein Begriff, doch manchmal ist auch von EMA-Training die Rede. „Ist ...

Gut gelaunt mit EMS

Dass EMS-Training beim Abnehmen helfen kann, gut gegen Rückenschmerzen ist und man damit äußerst effektiv Muskeln aufbauen kann, haben wir bereits ...

Die richtige Ernährung für EMS-Training - Teil 3

Nachdem wir euch bereits über Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette berichtet haben, soll es im heutigen Teil unserer Ernährungsreihe um Vitamine und Min...

Die richtige Ernährung für EMS-Training - Teil 4

Nachdem wir euch bereits über Kohlenhydrate, Eiweiß, Fette sowie Vitamine und Mineralstoffe berichtet haben, möchten wir euch im vierten und letzt...

Laufmuffel stellt sich Cardio-EMS

Ein Erfahrungsbericht von Bloggerin Dajana        Ich bin ein absoluter Laufmuffel, oh manno – ich sehe anderen beim Laufen zu und frage mich ein...

Marathonmann testet EMS-Training

Es war eine dieser seltenen „first-in-life“-Erfahrungen: Nur 45 Minuten, dafür mit dauerhafter Wirkung. Begeisterung groß, Muskelkater galore. Es ...

Endlich mehr Muskeln!

EMS-Training vorher nachher Christoph konnte mit EMS extrem effektiv Muskeln aufbauen! Christoph geht seit 18 Monaten regelmäßig zum EMS-Training ...

Ist EMS-Training etwas für ältere Menschen?

Bildquelle: © Kzenon - Fotolia Untersuchungsziel Effekt von Ganzkörper-Elektromyostimulation auf Ruheumsatz, anthropometrische und muskuläre Param...

Olympiasieger Nils Schumann über EMS-Training

Nils Schumann Olympiasieger und Europameister im 800-Meter-Lauf Weltcupsieger und mehrfacher Deutscher Meister Deutschlands Sportler des Jahres 200...

Magazin durchsuchen

Filtern Sie hier alle Artikel nach dem gewünschten Suchbegriff.

Kategorien

Meistgelesen

Jetzt informieren

Sie sind Anbieter von EMS-Training?

Ihre Vorteile:

  • Neue Kunden gewinnen
  • Repräsentatives Profil
  • Gute Auffindbarkeit bei Google